SBL International Travel Group
Oper

Jedes Jahr im März veranstaltet das Manoel Theater das Opernfestival. Es begeistert Musikliebhaber aus ganz Europa, die die Chance wahrnehmen Malta zu besuchen und einige tolle Auftritte im historischen Manoel Theater genießen. Seit Beginn des Festivals hat SBL Besuchergruppen betreut und ist heute der grösste Anbieter mit rund 500 verkauften Tickets pro Jahr.


Das Manoel Theater

Die Ursprünge des Theaters gehen auf die Zeit der Ritter zuruck, auf das Jahr 1731 um genau zu sein. Somit ist es das älteste Theater in der Mittelmeerregion. Es wurde gebaut, um die Ritter mit Schauspielen zu unterhalten. Das Manoel wurde nicht immer als Theater verwendet und seine Geschichte ist so vielfältig wie die der Insel. Die Hufeisen Form ist auch aus klassischen Theatern wie der Scala in Mailand und dem Teatro Massimo in Palermo bekannt. Seine Akustik ist perfekt, was dem Besucher aber am Meisten auffällt ist die intime Atmosphäre mit rund 500 Plätzen im Parkett und in den Logen. In der letzten Zeit haben Restaurationen von italienischen Experten herrliche Gemälde auf den Balkonen und eine imposante Decke freigelegt. Die Bühne ist klein, eignet sich aber sehr gut, um die Auffuhrung der Oper aus nächster Nähe zu verfolgen.


Die Opern

Normalerweise besteht die Struktur des Festivals aus zwei Opern und einen Konzert, das in der Regel mit Opern zu tun hat. In den vergangenen Jahren hat es zu diesem Anlass ein Concertante gegeben. Es waren bekannte Opern, wie Falstaff, La Traviata, La Nozze di Figaro, Il Barbiere di Seviglia oft mit weniger bekannten Arbeiten begleitet, wie Cimarosa's Il Matrimonio Segreto.


Die Darsteller

Mit Joseph Calleja und Miriam Gauci hat Malta zwei hervorragende Opernsänger hervorgebracht. Sie singen regelmäßig in den weltbesten Opernhäuser von der Metropolitan bis zum Covent Garden. Ebenso kann ein guter Teil des Erfolges des Festivals auf das Zusammenarbeiten mit anderen Theatern, wie dem Massimo in Palermo zugeschrieben werden. Art Direktoren von internationalem Ruf wie Elisabeth Smith haben zum Gelingen beigetragen. Ein grosses Lob gebührt aber auch dem erstaunlichen Malta Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Brian Schembri und Michael Laus. Dass das Orchester grosse, künstlerische Höhen erreichen kann, hat vor kurzem eine atemberaubende Aufführung von Beethovens 9. Symphonie, mit vollem Chor und 4 Solisten bestätigt.


Programm 2017

Die järhlichen Operaufführungen finden in März im historischen 200 Jahre alten Manoel Theater statt.

In 2017 wird 'Figaros Hochzeit' (Mozart) aufgeführt; am 28. Februar und am 2. und 4. März. Diese Komödie zeigt dass man in 1778 auch schon 'sequels' hatte, in diesem Fall zu 'Der Barbier von Sevilla'.

Zusätzlich zum Opernfestival im März, findet die jährliche Ausgabe des Malta International Barock-Festivals im nächsten Jahr 2017 zwischen dem 12. und 28. Januar statt. Organisiert von der Maltesischen Kultur-und Kunstverwaltung, besteht das Programm des Barock-Feststivals aus fast täglichen Auftritten von lokalen und ausländischen Chören, Ensembles und Interpreten. Die Veranstaltungen finden an verschiedenen Schauplätzen von historischer Bedeutung statt, einschließlich der St. John's Co-Kathedrale, der Provenzalischen Herberge, dem Präsidenten Palast und natürlich dem Manoel Theater.
Opera Festival
Wandertouren Spirituele Gruppen Luxusreisen Kunst & Kultur Musik auf Malta Kulturelle Gruppen Radtouren