SBL International Travel Group
Was man unternehmen kann:

Gehen Sie an den Strand: Das gute, warme und sonnige Klima erlaubt es bereits von etwa Mitte Mai den Strand aufzusuchen. Wenn ab Mitte August die sommerliche Hitze ihren Höhepunkt erreicht, ist es praktisch eine Notwendigkeit sich im Meer abzukühlen. Malta verfügt über eine Anzahl von Fels- und Sandstränden; die Golden Bay, die Paradise Bay und die Ghajn Tuffieha Bay sind besonders malerisch.

Clubbing: In Paceville ist man am Puls des maltesischen Nachtlebens. Im Winter von Freitag bis Sonntag und im Sommer während der ganzen Woche, versammeln sich dort Tausende von Einheimischen und Touristen um die Nächte voller Musik durchzufeiern.

Museen: In Malta kann man eine Reihe von Museen besuchen, die sowohl interessante Sammlungen zeigen, die von einer langen und multikulturellen Geschichte über Tausende von Jahren zeugen, aber auch aus architektonischer Sicht von Interesse sind. Einige erwähnenswerte Museen sind das Kriegsmuseum in Valletta, das die Rolle Malta's im Zweiten Weltkrieg aufzeigt, sowie das Malta Maritime Museum und das Kunst Museum.

Ausstellungen: Was die maltesische Kunstszene anzubieten hat wird die Kunstliebhaber nicht enttäuschen. Es gibt zahlreiche Kunstgalerien und Ausstellungen finden regelmä├čig statt, insbesondere im St. James' Cavalier, eine aus dem 16. Jahrhundert stammende Festung, die renoviert und in ein Zentrum für Kreativität umgewandelt wurde. Der St. James' Cavalier ist für das Publikum zugänglich und bietet ständig ein Programm von k├╝nstlerischen Veranstaltungen an.

Musik Veranstaltungen: Es gibt eine Anzahl von Musik-Festivals und Veranstaltungen auf der Insel; wie das Jazz-Festival, das Baroque Festival, das Internationale Streichorchester Festival, das Opern Festival, Isle of MTV sowie eine Reihe weiterer Konzerte und Musikveranstaltungen verschiedenster Stilrichtungen.

Zurück
Wandertouren Spirituele Gruppen Luxusreisen Kunst & Kultur Musik auf Malta Kulturelle Gruppen Radtouren